Über uns

THE PANDA BRAND    

 THE PANDA BRAND ist Deine Premium Marke rund um den gesunden Lifestyle

Regelmäßiges Training und eine gesunde, ausgewogene Ernährung verbessern nicht nur deine Fitness und Gesundheit sondern auch deinen Mindset. Mit Sport und der richtigen Ernährung stellt sich auch dein neues Lebensgefühl ein. 

TRAINING - ERNÄHRUNG - LIFESTYE sind die 3 Säulen der PANDA BRAND

Mit unseren Untermarken. BLUE-, GREEN- und LADY Panda bist du für alle Aufgaben rund um den fitten „healthy Lifestyle“ bestens  gerüstet

BLUE PANDA versorgt dich mit hochwertigster Nutrition made in germany

GREEN PANDA unterstützt dich mit exzellenten Sportartikeln bei deinem Training im Gym, zu Hause oder unterwegs.

LADY PANDA richtet sich an unsere Panda-Girls, die gerne mit speziell für sie farblich abgestimmten Produkten trainieren möchten, damit sie die Blicke im Gym auf sich ziehen.

Welcher Panda bist du?

Warum der Panda?

Der Panda ist ein Raubtier und trotzdem wirkt er nach außen total entspannt ist und in sich ausgeglichen.

Er ernährt sich fast ausschließlich von gesunden Bambus und verletzt trotz seiner Stärke keine anderen Tiere.

Deshalb steht der Panda seit hunderten von Jahren als Symbol für Frieden und Freundschaft.

#RoleModel

Was uns antreibt? 

Stellt euch eine Welt voller Pandas vor!  Lauter bärenstarke Pandas, die friedlich in einer Gemeinschaft zusammenleben und im vollständigen Gleichgewicht mit ihrem Körper, Geist und ihrer Ernährung sind.

BE LIKE A PANDA!

Das Panda Baby wird im 1* Hotel gezeugt

Marcopanda und Danielpanda (Name geändert) sind beruflich viel auf Reisen. Unzählige Kilometer auf schlecht ausgebauten Autobahnen, überfüllten Zügen, bei denen die Klimaanlage gerade „ausnahmsweise“ ausgefallen ist (viele Grüße an dieser Stelle an die #DB) oder im billig Charter Flugzeug (#Karma) bei dem die Beinfreiheit selbst für eine Schlange zu wenig wäre sind die Regel.

Zu den Reisestrapazen kommt noch hinzu, dass die Bewegung und Ernährung im wahrsten Sinne des Wortes auf der „Strecke“ bleiben.

Angekommen in diversen 1-Sterne Hotels (warum überhaupt Plural bei dem Wort Sterne, wenn es sich nur um einen einzigen miserablen Stern handelt?)  geht der erste Weg nach dem CheckIn in Richtung Gastronomie. Da wir meist aus Zeitgründen relativ spät angereist sind, wurden wir regelmäßig mit den Worten „die Küche hat bereits geschlossen“ begrüßt (#derKundeistKönig). 

Die Frage nach einem Fitnessraum ist genauso überflüssig, wie die nach einem schnellen WLAN.
Also geht der Weg regelmäßig zu einem der einschlägigen bekannten Fast Food Betriebe und danach ab ins Bettchen. (#Sodbrennen).

Nach zahlreichen Kilometern und Kilos wurde es langsam Zeit umzudenken und es entstand die Idee, portable Trainingshilfen selbst herzustellen, um auch die Nahrungsaufnahme nicht mehr dem geografischen Zufall zu überlassen.

Die Idee für den Panda war geboren. Leider blieben wir mit dieser Idee nicht lange alleine, da immer mehr Freunde und Bekannte unsere Getränke und Proteinpräparate probierten und diese dann auch haben wollten. Nachdem wir eine kleine Charge produzierten, haben wir damit mehr Leute unglücklich als glücklich gemacht – nämlich diejenigen, die leer ausgegangen sind.

Wir geloben Besserung <3 

#Pandahistory